[ - Collapse All ]
Zukunftsmusik  

Zu|kunfts|mu|sik, die <o. Pl.> [urspr. polemisch gegen Richard Wagners Musik gerichteter Begriff]: etw., dessen Realisierung noch in einer fernen Zukunft liegt, was noch als utopisch angesehen werden muss: dieses Projekt ist einstweilen Z.
Zukunftsmusik  

Zu|kunfts|mu|sik (ugs.)
Zukunftsmusik  

Zu|kunfts|mu|sik, die <o. Pl.> [urspr. polemisch gegen Richard Wagners Musik gerichteter Begriff]: etw., dessen Realisierung noch in einer fernen Zukunft liegt, was noch als utopisch angesehen werden muss: dieses Projekt ist einstweilen Z.
Zukunftsmusik  

n.
<f. 20; unz.; fig.; umg.> wenig aussichtsreiche Hoffnung auf die Zukunft; das ist ~! ob sich das wirklich erfüllen wird, ist noch ungewiss; [nach R. Wagners Schrift „Das Kunstwerk der Zukunft“ (1850) gebildeter Begriff für die von W. angenommene Auf- u. Vorwärtsentwicklung der Musik in eine M. der Zukunft]
['Zu·kunfts·mu·sik]
[Zukunftsmusiken]