[ - Collapse All ]
zulangen  

zu|lan|gen <sw. V.; hat>:

1.a) (ugs.) (bes. beim Essen) vom Angebotenen reichlich nehmen; sich reichlich bedienen: die Kinder hatten großen Hunger und langten kräftig zu; bei der Rechnung hat der Handwerker dann kräftig zugelangt;

b)(bei der Arbeit) kräftig zupacken: der Neue kann z.;

c)zuschlagen; jmdm. einen Schlag versetzen: sein Vater hatte öfter mal zugelangt.



2.(landsch.) ausreichen: langt das zu?
zulangen  

zu|lan|gen
zulangen  

a) sich reichlich bedienen, reichlich nehmen; (geh.): sich keine Zurückhaltung auferlegen, reichlich zusprechen; (ugs.): ordentlich zugreifen, zuschlagen; (salopp): reinhauen.

b) zupacken (2).

[zulangen]
[lange zu, langst zu, langt zu, langen zu, langte zu, langtest zu, langten zu, langtet zu, langest zu, langet zu, lang zu, zugelangt, zulangend, zuzulangen]
zulangen  

zu|lan|gen <sw. V.; hat>:

1.
a) (ugs.) (bes. beim Essen) vom Angebotenen reichlich nehmen; sich reichlich bedienen: die Kinder hatten großen Hunger und langten kräftig zu; bei der Rechnung hat der Handwerker dann kräftig zugelangt;

b)(bei der Arbeit) kräftig zupacken: der Neue kann z.;

c)zuschlagen; jmdm. einen Schlag versetzen: sein Vater hatte öfter mal zugelangt.



2.(landsch.) ausreichen: langt das zu?
zulangen  

[sw. V.; hat]: 1. a) (ugs.) (bes. beim Essen) vom Angebotenen reichlich nehmen; sich reichlich bedienen: die Kinder hatten großen Hunger und langten kräftig zu; Ü bei der Rechnung hat der Handwerker dann kräftig zugelangt; b) (bei der Arbeit) kräftig zupacken: der Neue kann z.; c) zuschlagen; jmdm. einen Schlag versetzen: sein Vater hatte öfter mal zugelangt. 2. (landsch.) ausreichen: langt das zu?
zulangen  

v.
<V.i.; hat> = zugreifen (bei Tisch); <umg.> genügen, reichen, langen; hast du viel Arbeit? es langt zu! <umg.>; bitte langen Sie noch einmal zu! (Aufforderung beim Essen); kräftig, tüchtig ~
['zu|lan·gen]
[lange zu, langst zu, langt zu, langen zu, langte zu, langtest zu, langten zu, langtet zu, langest zu, langet zu, lang zu, zugelangt, zulangend, zuzulangen]