[ - Collapse All ]
zumindest  

zu|mịn|dest <Adv.>:
a) zum Mindesten; auf jeden Fall; jedenfalls (b) : es ist keine schwere, z. keine bedrohliche Krise; sie war verloren, so schien es z.; das z. behaupten seine Gegner;

b)als Wenigstes; wenigstens: z. hätte er sich entschuldigen müssen.
zumindest  

als Wenigstes, auf jeden Fall, immerhin, in jedem Fall, jedenfalls, mindestens, wenigstens, zum [Aller]mindesten; (geh.): geringstenfalls.
[zumindest]
zumindest  

zu|mịn|dest <Adv.>:
a) zum Mindesten; auf jeden Fall; jedenfalls (b): es ist keine schwere, z. keine bedrohliche Krise; sie war verloren, so schien es z.; das z. behaupten seine Gegner;

b)als Wenigstes; wenigstens: z. hätte er sich entschuldigen müssen.
zumindest  

Adv.: a) zum Mindesten; auf jeden Fall; jedenfalls (b): es ist keine schwere, z. keine bedrohliche Krise; sie war verloren, so schien es z.; das z. behaupten seine Gegner; b) als Wenigstes; wenigstens: z. hätte er sich entschuldigen müssen.
zumindest  

adv.
<Adv.> zum Mindesten, wenigstens; er hätte ~ anrufen müssen, wenn er nicht kommen konnte
[zu'min·dest]