[ - Collapse All ]
zunicken  

zu|ni|cken <sw. V.; hat>: (jmdm.) etw. durch Ansehen u. Nicken signalisieren: jmdm. aufmunternd, freundlich z.; sie nickten sich zu.
zunicken  

zu|ni|cken
zunicken  

zu|ni|cken <sw. V.; hat>: (jmdm.) etw. durch Ansehen u. Nicken signalisieren: jmdm. aufmunternd, freundlich z.; sie nickten sich zu.
zunicken  

[sw. V.; hat]: (jmdm.) etw. durch Ansehen u. Nicken signalisieren: jmdm. aufmunternd, freundlich z.; sie nickten sich zu.
zunicken  

n.
<-k·k-> 'zu|ni·cken <V.i.; hat> jmdm. ~ jmdn. anblicken u. nicken (als Gruß od. Zeichen der Zustimmung);
['zu|nicken]
[zunickens, nicke zu, nickst zu, nickt zu, nicken zu, nickte zu, nicktest zu, nickten zu, nicktet zu, nickest zu, nicket zu, nick zu, zugenickt, zunickend]