[ - Collapse All ]
zuprosten  

zu|pros|ten <sw. V.; hat>: prostend zutrinken: er prostete ihr mit seinem Glas zu.
zuprosten  

zu|pros|ten
zuprosten  

auf jmds. Wohl anstoßen/trinken, einen Toast/Trinkspruch/ein Hoch ausbringen, hochleben lassen, prosten, zutrinken.
[zuprosten]
[proste zu, prostest zu, prostet zu, prosten zu, prostete zu, prostetest zu, prosteten zu, prostetet zu, prost zu, zugeprostet, zuprostend]
zuprosten  

zu|pros|ten <sw. V.; hat>: prostend zutrinken: er prostete ihr mit seinem Glas zu.
zuprosten  

[sw. V.; hat]: prostend zutrinken: er prostete ihr mit seinem Glas zu.
zuprosten  

v.
'zu|pros·ten <V.i.; hat; umg.> jmdm. ~ zutrinken u. „Prost“ rufen;
['zu|pro·sten,]
[proste zu, prostest zu, prostet zu, prosten zu, prostete zu, prostetest zu, prosteten zu, prostetet zu, prost zu, zugeprostet, zuprostend]