[ - Collapse All ]
zurückfallen  

zu|rụ̈ck|fal|len <st. V.; ist>:

1.a) wieder an den Ausgangspunkt fallen: sie ließ den angehobenen Vorhang wieder z.;

b)nach hinten fallen, sinken: er ließ sich [in den Sitz] z.



2.(bes. Sport) a)in Rückstand geraten: die Läuferin ist [weit, eine Runde] zurückgefallen; die Verfolger fielen immer weiter zurück;

b)auf ein niedrigeres Leistungsniveau o. Ä. sinken: die Mannschaft ist auf den fünften Platz zurückgefallen.



3.(Milit.) zurückweichen, zurückgeschlagen werden: die Front fiel weiter nach Westen zurück.


4.in einen früheren [schlechteren] Zustand, zu einer alten [schlechten] Gewohnheit o. Ä. zurückkehren: in den alten Trott, in seine alte Lethargie, in die Bedeutungslosigkeit z.


5.wieder in jmds. Eigentum, Verfügungsgewalt o. Ä. übergehen: das Grundstück fällt an den Staat zurück.


6.jmdm. angelastet werden; sich ungünstig, nachteilig auf jmdn. auswirken: sein Auftreten fällt auf die ganze Mannschaft zurück.
zurückfallen  

zu|rụ̈ck|fal|len
zurückfallen  


1. einsinken, fallen, versinken, zurücksinken.

2. zurückbleiben (3).

3. [hinein]geraten, [hinein]kommen, verfallen, versinken; (geh.): zurücksinken.

4. heimfallen, zurückgehen; (geh.): wieder anheimfallen.

5. zurückschlagen (2).

[zurückfallen]
[falle zurück, fällst zurück, fällt zurück, fallen zurück, fallt zurück, fiel zurück, fielst zurück, fielen zurück, fielt zurück, fallest zurück, fallet zurück, fiele zurück, fielest zurück, fielet zurück, fall zurück, zurückgefallen, zurückfallend, zurueckfallen]
zurückfallen  

zu|rụ̈ck|fal|len <st. V.; ist>:

1.
a) wieder an den Ausgangspunkt fallen: sie ließ den angehobenen Vorhang wieder z.;

b)nach hinten fallen, sinken: er ließ sich [in den Sitz] z.



2.(bes. Sport)
a)in Rückstand geraten: die Läuferin ist [weit, eine Runde] zurückgefallen; die Verfolger fielen immer weiter zurück;

b)auf ein niedrigeres Leistungsniveau o. Ä. sinken: die Mannschaft ist auf den fünften Platz zurückgefallen.



3.(Milit.) zurückweichen, zurückgeschlagen werden: die Front fiel weiter nach Westen zurück.


4.in einen früheren [schlechteren] Zustand, zu einer alten [schlechten] Gewohnheit o. Ä. zurückkehren: in den alten Trott, in seine alte Lethargie, in die Bedeutungslosigkeit z.


5.wieder in jmds. Eigentum, Verfügungsgewalt o. Ä. übergehen: das Grundstück fällt an den Staat zurück.


6.jmdm. angelastet werden; sich ungünstig, nachteilig auf jmdn. auswirken: sein Auftreten fällt auf die ganze Mannschaft zurück.
zurückfallen  

[st. V.; ist]: 1. a) wieder an den Ausgangspunkt fallen: das Pferd lässt sich auf die Vorderbeine z.; b) nach hinten fallen, sinken: er ließ sich [in den Sitz] z. 2. (bes. Sport) a) in Rückstand geraten: der Läufer ist [weit, eine Runde] zurückgefallen; die Verfolger fielen immer weiter zurück; b) auf ein niedrigeres Leistungsniveau o.Ä. sinken: die Mannschaft ist auf den fünften Platz zurückgefallen. 3. (Milit.) zurückweichen, zurückgeschlagen werden: die Front fiel weiter nach Westen zurück. 4. in einen früheren [schlechteren] Zustand, zu einer alten [schlechten] Gewohnheit o.Ä. zurückkehren: in den alten Trott, in seine alte Lethargie, in die Bedeutungslosigkeit z. 5. wieder in jmds. Eigentum, Verfügungsgewalt o.Ä. übergehen: das Grundstück fällt an den Staat zurück. 6. jmdm. angelastet werden; sich ungünstig, nachteilig auf jmdn. auswirken: sein Auftreten fällt auf die ganze Mannschaft zurück.
zurückfallen  

v.
<V.i. 131; ist> nach hinten fallen; sein Kopf fiel zurück; der Kranke fiel in die Kissen zurück; der Junge ist im letzten halben Jahr (in der Schule) sehr zurückgefallen in seinen Leistungen schlechter geworden; das Grundstück fällt nach seinem Tod wieder an den Staat zurück geht wieder in den Besitz des Staates über; deine Tat wird auf dich ~ wird dir selbst schaden; in der letzten Runde fiel er auf den dritten Platz zurück <Sp.> er ist in seinen alten Fehler, seine alte Gewohnheit zurückgefallen hat seinen F., seine G. wieder angenommen;
[zu'rück|fal·len]
[falle zurück, fällst zurück, fällt zurück, fallen zurück, fallt zurück, fiel zurück, fielst zurück, fielen zurück, fielt zurück, fallest zurück, fallet zurück, fiele zurück, fielest zurück, fielet zurück, fall zurück, zurückgefallen, zurückfallend]