[ - Collapse All ]
zurückgeblieben  

zu|rụ̈ck|ge|blie|ben:

1.↑ zurückbleiben .


2. <Adj.> in der geistigen Entwicklung nicht der Norm entsprechend: ein -es Kind; er ist [geistig] etwas z.
zurückgeblieben  

zu|rụ̈ck|ge|blie|ben (oft abwertend)
zurückgeblieben  

zu|rụ̈ck|ge|blie|ben:

1.↑ zurückbleiben.


2. <Adj.> in der geistigen Entwicklung nicht der Norm entsprechend: ein -es Kind; er ist [geistig] etwas z.