[ - Collapse All ]
zurückhaben  

zu|rụ̈ck|ha|ben <unr. V.; hat> (ugs.): wiederhaben: hast du das Buch inzwischen zurück?
zurückhaben  

zu|rụ̈ck|ha|ben <unr. V.; hat> (ugs.): wiederhaben: hast du das Buch inzwischen zurück?
zurückhaben  

[unr. V.; hat] (ugs.): wiederhaben: hast du das Buch inzwischen zurück?
zurückhaben  

v.
<V.t. 159; hat; umg.> zurückbekommen (haben); wieder in Besitz haben; ich möchte das Geld morgen ~; ich habe das Buch noch nicht zurück; habt ihr eure Mathematikarbeit schon zurück?; etwas ~ wollen
[zu'rück|ha·ben]
[habe zurück, hast zurück, hat zurück, haben zurück, habt zurück, hatte zurück, hattest zurück, hatten zurück, hattet zurück, habest zurück, habet zurück, hätte zurück, hättest zurück, hätten zurück, hättet zurück, hab zurück, zurückgehabt, zurückhabend, zurückzuhaben]