[ - Collapse All ]
zurückkaufen  

zu|rụ̈ck|kau|fen <sw. V.; hat>: etw. Verkauftes, Weggegebenes, verloren Gegangenes o. Ä. käuflich erwerben u. so zurückholen: ich würde das Grundstück gerne z.
zurückkaufen  

zu|rụ̈ck|kau|fen <sw. V.; hat>: etw. Verkauftes, Weggegebenes, verloren Gegangenes o. Ä. käuflich erwerben u. so zurückholen: ich würde das Grundstück gerne z.
zurückkaufen  

[sw. V.; hat]: etw. Verkauftes, Weggegebenes, verloren Gegangenes o.Ä. käuflich erwerben u. so zurückholen: ich würde das Grundstück gerne z.
zurückkaufen  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ etwas erneut kaufen, was man verkauft hatte;
[zu'rück|kau·fen]
[kaufe zurück, kaufst zurück, kauft zurück, kaufen zurück, kaufte zurück, kauftest zurück, kauften zurück, kauftet zurück, kaufest zurück, kaufet zurück, kauf zurück, zurückgekauft, zurückkaufend, zurückzukaufen]