[ - Collapse All ]
zurückscheuchen  

zu|rụ̈ck|scheu|chen <sw. V.; hat>: vgl. zurücktreiben : sie scheuchte die Hühner in den Stall zurück.
zurückscheuchen  

zu|rụ̈ck|scheu|chen <sw. V.; hat>: vgl. zurücktreiben: sie scheuchte die Hühner in den Stall zurück.
zurückscheuchen  

[sw. V.; hat]: vgl. zurücktreiben: sie scheuchte die Hühner in der Stall zurück.
zurückscheuchen  

v.
<V.t.; hat> an den Ausgangsort scheuchen, verscheuchen; die Hühner in den Stall ~; Wespen ~
[zu'rück|scheu·chen]
[scheuche zurück, scheuchst zurück, scheucht zurück, scheuchen zurück, scheuchte zurück, scheuchtest zurück, scheuchten zurück, scheuchtet zurück, scheuchest zurück, scheuchet zurück, scheuch zurück, zurückgescheucht, zurückscheuchend, zurückzuscheuchen]