[ - Collapse All ]
zurückschnellen  

zu|rụ̈ck|schnel|len <sw. V.>:

1.sich schnellend (1) zurückbewegen <ist>: der Ast bog sich und schnellte zurück.


2.mit Schnellkraft o. Ä. zurückschleudern <hat>: er schnellte die Kuller zurück.
zurückschnellen  

zu|rụ̈ck|schnel|len <sw. V.>:

1.sich schnellend (1) zurückbewegen <ist>: der Ast bog sich und schnellte zurück.


2.mit Schnellkraft o. Ä. zurückschleudern <hat>: er schnellte die Kuller zurück.
zurückschnellen  

[sw. V.]: 1. sich schnellend (1) zurückbewegen [ist]: der Ast bog sich und schnellte zurück. 2. mit Schnellkraft o.Ä. zurückschleudern [hat]: er schnellte die Kuller zurück.
zurückschnellen  

zurückschnellen, zurückschrecken, zurückweichen
[zurückschrecken, zurückweichen]
zurückschnellen  

v.
<V.i.; ist> an den Ausgangspunkt schnellen, federnd zurückspringen; beim Loslassen schnellte die Feder zurück
[zu'rück|schnel·len]
[schnelle zurück, schnellst zurück, schnellt zurück, schnellen zurück, schnellte zurück, schnelltest zurück, schnellten zurück, schnelltet zurück, schnellest zurück, schnellet zurück, schnell zurück, zurückgeschnellt, zurückschnellend, zurückzuschnellen]