[ - Collapse All ]
zurücksinken  

zu|rụ̈ck|sin|ken <st. V.; ist>:

1. nach hinten sinken: sie sank in ihren Sessel zurück.


2.(geh.) zurückfallen (4) : in Bewusstlosigkeit z.; er ist wieder in seinen Fatalismus zurückgesunken.
zurücksinken  

zu|rụ̈ck|sin|ken <st. V.; ist>:

1. nach hinten sinken: sie sank in ihren Sessel zurück.


2.(geh.) zurückfallen (4): in Bewusstlosigkeit z.; er ist wieder in seinen Fatalismus zurückgesunken.
zurücksinken  

[st. V.; ist]: 1. nach hinten sinken: er sank in seinen Sessel zurück. 2. (geh.) zurückfallen (4): in Bewusstlosigkeit z.; er ist wieder in seinen Fatalismus zurückgesunken.
zurücksinken  

v.
<V.i. 240; ist> nach hinten sinken
[zu'rück|sin·ken]
[sinke zurück, sinkst zurück, sinkt zurück, sinken zurück, sank zurück, sankst zurück, sanken zurück, sankt zurück, sinkest zurück, sinket zurück, sänke zurück, sänkest zurück, sänken zurück, sänket zurück, sink zurück, zurückgesunken, zurücksinkend, zurückzusinken]