[ - Collapse All ]
zusammenbekommen  

zu|sạm|men|be|kom|men <st. V.; hat>:
a) zusammenbringen (1 a) : die Miete z. müssen;

b)(ugs.) zusammenbringen (1 b) : einen Text nicht mehr [ganz] z.
zusammenbekommen  

zu|sạm|men|be|kom|men <st. V.; hat>:
a) zusammenbringen (1 a): die Miete z. müssen;

b)(ugs.) zusammenbringen (1 b): einen Text nicht mehr [ganz] z.
zusammenbekommen  

[st. V.; hat]: a) zusammenbringen (1 a): die Miete z. müssen; b) (ugs.) zusammenbringen (1 b): einen Text nicht mehr [ganz] z.