[ - Collapse All ]
zusammenbrauen  

zu|sạm|men|brau|en <sw. V.; hat>:

1. (ugs.) [aus verschiedenen Bestandteilen] ein Getränk zubereiten: was hast du denn da zusammengebraut?


2. <z. + sich> sich als etw. Unangenehmes, Bedrohliches, Gefährliches entwickeln: etwas, ein Unwetter schien sich zusammenzubrauen.
zusammenbrauen  

zu|sạm|men|brau|en (ugs.); was für ein Zeug hast du da zusammengebraut!
zusammenbrauen  

anrühren, herstellen, mischen, mixen, rühren, vermengen, verquirlen, verrühren, verschneiden, versetzen mit, zubereiten, zusammenschütten; (bildungsspr.): kreieren; (ugs.): verpanschen.
[zusammenbrauen]
[braue zusammen, braust zusammen, braut zusammen, brauen zusammen, braute zusammen, brautest zusammen, brauten zusammen, brautet zusammen, brauest zusammen, brauet zusammen, brau zusammen, zusammengebraut, zusammenbrauend, zusammenzubrauen]

drohen, anrollen, [her]aufkommen, [her]aufziehen, sich entwickeln, im Anzug/Verzug sein, in der Luft liegen, nahen, sich nähern, zukommen auf; (geh.): sich zusammenballen; (dichter.): dräuen.
[zusammenbrauen, sich]
[sich zusammenbrauen, braue zusammen, braust zusammen, braut zusammen, brauen zusammen, braute zusammen, brautest zusammen, brauten zusammen, brautet zusammen, brauest zusammen, brauet zusammen, brau zusammen, zusammengebraut, zusammenbrauend, zusammenzubrauen, zusammenbrauen sich]
zusammenbrauen  

zu|sạm|men|brau|en <sw. V.; hat>:

1. (ugs.) [aus verschiedenen Bestandteilen] ein Getränk zubereiten: was hast du denn da zusammengebraut?


2. <z. + sich> sich als etw. Unangenehmes, Bedrohliches, Gefährliches entwickeln: etwas, ein Unwetter schien sich zusammenzubrauen.
zusammenbrauen  

[sw. V.; hat]: 1. (ugs.) [aus verschiedenen Bestandteilen] ein Getränk zubereiten: was hast du denn da zusammengebraut? 2. [z. + sich] sich als etw. Unangenehmes, Bedrohliches, Gefährliches entwickeln: etwas, ein Unwetter schien sich zusammenzubrauen.
zusammenbrauen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.; umg.> ein Getränk ~ nicht ganz sachgemäß mischen; sich einen Grog ~
2 <V.refl.> sich ~ sich zusammenziehen, entwickeln; ein Gewitter, Unwetter, <fig.> Unheil braut sich zusammen
[zu'sam·men|brau·en]
[braue zusammen, braust zusammen, braut zusammen, brauen zusammen, braute zusammen, brautest zusammen, brauten zusammen, brautet zusammen, brauest zusammen, brauet zusammen, brau zusammen, zusammengebraut, zusammenbrauend, zusammenzubrauen]