[ - Collapse All ]
zusammenbringen  

zu|sạm|men|brin|gen <unr. V.; hat>:

1.a) etw. Erforderliches, für einen bestimmten Zweck Notwendiges beschaffen: nicht einmal das Geld für einen neuen Anzug z.;

b)(ugs.) es schaffen, einen Text o. Ä. vollständig wiederzugeben, bestimmte Zusammenhänge o. Ä. herzustellen, zu erläutern, sich an etw. vollständig zu erinnern: die Verse nicht mehr z.;

c)es schaffen, dass etw. Zusammengehörendes [wieder] als Einheit vorhanden ist: ein gut geschulter Schäferhund muss eine versprengte Schafherde wieder z.



2.Kontakte zwischen zwei od. mehreren Personen herstellen, ihre Bekanntschaft stiften: ihr Beruf hatte sie mit vielen Menschen zusammengebracht.


3.etw. mit etw. in Verbindung bringen, etw. zu etw. in Beziehung setzen: zwei verschiedene Dinge z.
zusammenbringen  


1. a) beschaffen, besorgen, heranschaffen; (ugs.): auftreiben, ergattern, organisieren, zusammenkratzen; (landsch.): beischaffen.

b) behalten haben, sich entsinnen, noch kennen/wissen, rekonstruieren; (geh.): gegenwärtig haben; (bildungsspr.): präsent haben, rekapitulieren; (ugs., bes. nordd.): erinnern.

c) aneinanderfügen, in Übereinstimmung bringen, kombinieren, verbinden; (geh.): in Einklang bringen, [ver]einen, zusammenfügen; (bildungsspr.): integrieren, koordinieren; (ugs.): unter einen Hut bringen.

2. zusammenführen (1).

3. einen Zusammenhang herstellen, in Beziehung setzen, in Zusammenhang bringen, gedanklich verknüpfen; (bildungsspr.): assoziieren.

[zusammenbringen]
[Zusammenbringens, bringe zusammen, bringst zusammen, bringt zusammen, bringen zusammen, brachte zusammen, brachtest zusammen, brachten zusammen, brachtet zusammen, bringest zusammen, bringet zusammen, brächte zusammen, brächtest zusammen, brächten zusammen, brächtet zusammen, bring zusammen, zusammengebracht, zusammenbringend, zusammenzubringen]
zusammenbringen  

zu|sạm|men|brin|gen <unr. V.; hat>:

1.
a) etw. Erforderliches, für einen bestimmten Zweck Notwendiges beschaffen: nicht einmal das Geld für einen neuen Anzug z.;

b)(ugs.) es schaffen, einen Text o. Ä. vollständig wiederzugeben, bestimmte Zusammenhänge o. Ä. herzustellen, zu erläutern, sich an etw. vollständig zu erinnern: die Verse nicht mehr z.;

c)es schaffen, dass etw. Zusammengehörendes [wieder] als Einheit vorhanden ist: ein gut geschulter Schäferhund muss eine versprengte Schafherde wieder z.



2.Kontakte zwischen zwei od. mehreren Personen herstellen, ihre Bekanntschaft stiften: ihr Beruf hatte sie mit vielen Menschen zusammengebracht.


3.etw. mit etw. in Verbindung bringen, etw. zu etw. in Beziehung setzen: zwei verschiedene Dinge z.
zusammenbringen  

[unr. V.; hat]: 1. a) etw. Erforderliches, für einen bestimmten Zweck Notwendiges beschaffen: nicht einmal das Geld für einen neuen Anzug z.; b) (ugs.) es schaffen, einen Text o.Ä. vollständig wiederzugeben, bestimmte Zusammenhänge o.Ä. herzustellen, zu erläutern, sich an etw. vollständig zu erinnern: die Verse nicht mehr z.; c) es schaffen, dass etw. Zusammengehörendes [wieder] als Einheit vorhanden ist: ein gut geschulter Schäferhund muss eine versprengte Schafherde wieder z. 2. Kontakte zwischen zwei od. mehreren Personen herstellen, ihre Bekanntschaft stiften: ihr Beruf hatte sie mit vielen Menschen zusammengebracht. 3. etw. mit etw. in Verbindung bringen, etw. zu etw. in Beziehung setzen: zwei verschiedene Dinge z.
zusammenbringen  

n.
<V.t. 118; hat> miteinander bekannt machen (Personen); ansammeln lassen, anhäufen (Geld); <fig.> in einen Zusammenhang bringen; kannst du mich gelegentlich mit ihm ~?; ich möchte die beiden feindlichen Brüder gern wieder ~ versöhnen; vor Aufregung brachte ich keine drei Sätze zusammen <fig.> konnte ich kaum sprechen; im Laufe seines Lebens hat er ein Vermögen zusammengebracht; ich kann die Verse, den Wortlaut nicht mehr ~ <fig.> ich weiß sie bzw. ihn nicht mehr;
[zu'sam·men|brin·gen]
[zusammenbringens, bringe zusammen, bringst zusammen, bringt zusammen, bringen zusammen, brachte zusammen, brachtest zusammen, brachten zusammen, brachtet zusammen, bringest zusammen, bringet zusammen, brächte zusammen, brächtest zusammen, brächten zusammen, brächtet zusammen, bring zusammen, zusammengebracht, zusammenbringend, zusammenzubringen]