[ - Collapse All ]
zusammenfalten  

zu|sạm|men|fal|ten <sw. V.; hat>:

1. durch [mehrfaches] Falten (1) auf ein kleineres Format bringen, zusammenlegen: einen Brief, die Serviette, Zeitung z.; etw. zweimal z.; eine zusammengefaltete Landkarte;

*jmdn. z. (ugs.; jmdn. maßregeln, ausschimpfen).


2.falten (3) : die Hände z.
zusammenfalten  

zu|sạm|men|fal|ten <sw. V.; hat>:

1. durch [mehrfaches] Falten (1) auf ein kleineres Format bringen, zusammenlegen: einen Brief, die Serviette, Zeitung z.; etw. zweimal z.; eine zusammengefaltete Landkarte;

*jmdn. z. (ugs.; jmdn. maßregeln, ausschimpfen).


2.falten (3): die Hände z.
zusammenfalten  

[sw. V.; hat]: 1. durch [mehrfaches] Falten (1) auf ein kleineres Format bringen, zusammenlegen: einen Brief, die Serviette, Zeitung z.; etw. zweimal z.; eine zusammengefaltete Landkarte. 2. falten (3): die Hände z.
zusammenfalten  

v.
<V.t.; hat> durch Falten aufeinander legen u. verkleinern; einen Briefbogen, die Serviette ~
[zu'sam·men|fal·ten]
[falte zusammen, faltest zusammen, faltet zusammen, falten zusammen, faltete zusammen, faltetest zusammen, falteten zusammen, faltetet zusammen, falt zusammen, zusammengefaltet, zusammenfaltend, zusammenzufalten]