[ - Collapse All ]
zusammengeraten  

zu|sạm|men|ge|ra|ten <st. V.; ist> (ugs.): in Streit geraten: die beiden sind wegen dieser Sache schon x-mal z.
zusammengeraten  

zu|sạm|men|ge|ra|ten <st. V.; ist> (ugs.): in Streit geraten: die beiden sind wegen dieser Sache schon x-mal z.
zusammengeraten  

[st. V.; ist]: aneinander geraten.
zusammengeraten  

v.
<V.i. 193; ist> gegeneinander prallen, zusammenstoßen; <fig.> in Streit geraten, handgreiflich miteinander werden; durch eine Meinungsverschiedenheit sind die beiden heftig ~ <fig.>
[zu'sam·men|ge·ra·ten]
[gerate zusammen, gerätst zusammen, gerätt zusammen, geraten zusammen, geratt zusammen, geriet zusammen, gerietst zusammen, gerieten zusammen, geriett zusammen, geratest zusammen, geratet zusammen, geriete zusammen, gerietest zusammen, gerietet zusammen, gerat zusammen, zusammengeratend, zusammenzugeraten]