[ - Collapse All ]
zusammenhalten  

zu|sạm|men|hal|ten <st. V.; hat>:

1. (von den Teilen eines Ganzen) fest miteinander verbunden bleiben: die verleimten Teile halten zusammen.


2.fest zueinanderstehen; eine (gegen äußere Gefahren o. Ä.) festgefügte Einheit bilden: die Freunde halten fest, treu zusammen; wie Pech und Schwefel z.


3.a)(Teile) miteinander verbinden; in einer festen Verbindung halten: eine Schnur hält das Bündel zusammen; die Gruppe wird von gemeinsamen Interessen zusammengehalten;

b)am Auseinanderstreben hindern: die Schafherde, eine Gruppe z.; sein Geld z. (sparen, nicht ausgeben); ich muss meine Gedanken z.



4.vergleichend eins neben das andere halten, nebeneinanderhalten: zwei Bilder, Gegenstände vergleichend z.
zusammenhalten  

zu|sạm|men|hal|ten (sich nicht trennen lassen; verbinden); die beiden Freunde haben immer zusammengehalten; sie hat die beiden Stoffe [vergleichend] zusammengehalten
zusammenhalten  


1. aneinander kleben, fest gefügt sein, [aneinander] haften, halten, nicht auseinanderbrechen, nicht auseinandergehen, verbunden bleiben/sein, zusammenbleiben, zusammenhängen; (landsch.): heben.

2. einander beistehen/helfen, solidarisch sein, verbunden sein, zueinanderstehen, zusammenstehen; (ugs.): wie Pech und Schwefel zusammenhalten; (emotional): unzertrennlich sein.

3. Bindeglied sein, eine Verbindung darstellen/herstellen, einigen, einig machen, klammern, überbrücken, verbinden, vereinigen, vermitteln; (geh.): [ver]einen; (ugs.): beieinander halten.

[zusammenhalten]
[halte zusammen, hältst zusammen, hält zusammen, halten zusammen, haltet zusammen, hielt zusammen, hieltst zusammen, hielten zusammen, hieltet zusammen, haltest zusammen, hielte zusammen, hieltest zusammen, halt zusammen, zusammengehalten, zusammenhaltend, zusammenzuhalten]
zusammenhalten  

zu|sạm|men|hal|ten <st. V.; hat>:

1. (von den Teilen eines Ganzen) fest miteinander verbunden bleiben: die verleimten Teile halten zusammen.


2.fest zueinanderstehen; eine (gegen äußere Gefahren o. Ä.) festgefügte Einheit bilden: die Freunde halten fest, treu zusammen; wie Pech und Schwefel z.


3.
a)(Teile) miteinander verbinden; in einer festen Verbindung halten: eine Schnur hält das Bündel zusammen; die Gruppe wird von gemeinsamen Interessen zusammengehalten;

b)am Auseinanderstreben hindern: die Schafherde, eine Gruppe z.; sein Geld z. (sparen, nicht ausgeben); ich muss meine Gedanken z.



4.vergleichend eins neben das andere halten, nebeneinanderhalten: zwei Bilder, Gegenstände vergleichend z.
zusammenhalten  

[st. V.; hat]: 1. (von den Teilen eines Ganzen) fest miteinander verbunden bleiben: die verleimten Teile halten zusammen. 2. fest zueinander stehen; eine (gegen äußere Gefahren o.Ä.) festgefügte Einheit bilden: die Freunde halten fest, treu zusammen; wie Pech und Schwefel z. 3. a) (Teile) miteinander verbinden; in einer festen Verbindung halten: eine Schnur hält das Bündel zusammen; Ü die Gruppe wird von gemeinsamen Interessen zusammengehalten; b) am Auseinanderstreben hindern: die Schafherde, eine Gruppe z.; sein Geld z. (sparen, nicht ausgeben); Ü ich muss meine Gedanken z. 4. vergleichend eins neben das andere halten, nebeneinander halten: zwei Bilder, Gegenstände vergleichend z.
zusammenhalten  

v.
<V. 160; hat>
1 <V.t.> (geordnet) beieinander halten; vergleichend nebeneinander betrachten; seinen Besitz, sein Vermögen ~ nicht verkaufen, nicht verteilen; nur wenn man die Farben zusammenhält, kann man den feinen Unterschied erkennen; der alte Mann kann seine Gedanken nicht mehr ~; sein Geld ~ sparen; der Lehrer konnte bei dem Ausflug die Klasse nur schwer ~
2 <V.i.> aneinander haften bleiben, sich nicht loslösen; <fig.> einander beistehen, in Treue u. gegenseitiger Hilfsbereitschaft verbunden sein; ich habe es geleimt, hoffentlich wird es jetzt ~; die beiden Freunde halten fest, gut zusammen <fig.> brüderlich, eng, treulich ~ <fig.>
[zu'sam·men|hal·ten]
[halte zusammen, hältst zusammen, hält zusammen, halten zusammen, haltet zusammen, hielt zusammen, hieltst zusammen, hielten zusammen, hieltet zusammen, haltest zusammen, hielte zusammen, hieltest zusammen, halt zusammen, zusammengehalten, zusammenhaltend, zusammenzuhalten]