[ - Collapse All ]
zusammenklauben  

zu|sạm|men|klau|ben <sw. V.; hat> (landsch., bes. südd., österr.): klaubend (2 a) auflesen, aufsammeln: Äpfel, herumliegende Blätter z.
zusammenklauben  

zu|sạm|men|klau|ben <sw. V.; hat> (landsch., bes. südd., österr.): klaubend (2 a) auflesen, aufsammeln: Äpfel, herumliegende Blätter z.
zusammenklauben  

[sw. V.; hat] (landsch., bes. südd., österr.): klaubend (2 a) auflesen, aufsammeln.