[ - Collapse All ]
zusammenkleben  

zu|sạm|men|kle|ben <sw. V.>:
a) aneinanderkleben (2) <ist>: die Nudeln dürfen nicht z.;

b)aneinanderkleben (1) <hat>: sie möchte die Scherben des Krugs wieder z.
zusammenkleben  

zu|sạm|men|kle|ben <sw. V.>:
a) aneinanderkleben (2) <ist>: die Nudeln dürfen nicht z.;

b)aneinanderkleben (1) <hat>: sie möchte die Scherben des Krugs wieder z.
zusammenkleben  

[sw. V.]: a) aneinander kleben (2, 3) [ist]: die Nudeln dürfen nicht z.; b) aneinander kleben (6) [hat]: sie möchte die Scherben des Krugs wieder z.
zusammenkleben  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> durch Klebstoff miteinander verbinden
2 <V.i.> aneinander haften
[zu'sam·men|kle·ben]
[klebe zusammen, klebst zusammen, klebt zusammen, kleben zusammen, klebte zusammen, klebtest zusammen, klebten zusammen, klebtet zusammen, klebest zusammen, klebet zusammen, kleb zusammen, zusammengeklebt, zusammenklebend, zusammenzukleben]