[ - Collapse All ]
zusammenklingen  

zu|sạm|men|klin|gen <st. V.; hat>: (von mehreren Tönen o. Ä.) gleichzeitig [harmonisch] erklingen: die Gläser z. lassen; die Stimmen, Glocken klangen zusammen.
zusammenklingen  

zu|sạm|men|klin|gen <st. V.; hat>: (von mehreren Tönen o. Ä.) gleichzeitig [harmonisch] erklingen: die Gläser z. lassen; die Stimmen, Glocken klangen zusammen.
zusammenklingen  

[st. V.; hat]: (von mehreren Tönen o.Ä.) gleichzeitig [harmonisch] erklingen: die Gläser z. lassen; die Stimmen, Glocken klangen zusammen.
zusammenklingen  

v.
<V.i. 168; hat; Mus.> gemeinsam erklingen, im Akkord klingen; <fig.> harmonisch übereinstimmen
[zu'sam·men|klin·gen]
[klinge zusammen, klingst zusammen, klingt zusammen, klingen zusammen, klang zusammen, klangst zusammen, klangen zusammen, klangt zusammen, klingest zusammen, klinget zusammen, klänge zusammen, klängest zusammen, klängen zusammen, klänget zusammen, kling zusammen, zusammengeklungen, zusammenklingend, zusammenzuklingen]