[ - Collapse All ]
zusammenpassen  

zu|sạm|men|pas|sen <sw. V.; hat>:

1. aufeinander abgestimmt sein; miteinander harmonieren: die beiden Farben passen gut zusammen; Rock und Bluse passen nicht zusammen; ob die beiden zusammenpassen?


2. passend zusammensetzen: er hat die Einzelteile zusammengepasst.
zusammenpassen  

aufeinander abgestimmt sein, miteinander harmonieren, zueinander passen, zusammenstimmen; (ugs.): sich nicht beißen, sich vertragen.
[zusammenpassen]
[passe zusammen, passt zusammen, paßt zusammen, passen zusammen, passte zusammen, paßte zusammen, passtest zusammen, paßtest zusammen, passten zusammen, paßten zusammen, passtet zusammen, paßtet zusammen, passest zusammen, passet zusammen, pass zusammen, paß zusammen, zusammenpasst, zusammenpaßt, zusammenpassend, zusammenzupassen]
zusammenpassen  

zu|sạm|men|pas|sen <sw. V.; hat>:

1. aufeinander abgestimmt sein; miteinander harmonieren: die beiden Farben passen gut zusammen; Rock und Bluse passen nicht zusammen; ob die beiden zusammenpassen?


2. passend zusammensetzen: er hat die Einzelteile zusammengepasst.
zusammenpassen  

[sw. V.; hat]: 1. aufeinander abgestimmt sein; miteinander harmonieren: die beiden Farben passen gut zusammen; Rock und Bluse passen nicht zusammen; ob die beiden zusammenpassen? 2. passend zusammensetzen: er hat die Einzelteile zusammengepasst.
zusammenpassen  

v.
<V.i.; hat> aufeinander abgestimmt sein (Farben, Gegenstände); sich gut verstehen, gemeinsame Interessen haben (Personen); er paßt/ passt mit seiner Freundin einfach nicht zusammen
[zu'sam·men|pas·sen]
[passe zusammen, passt zusammen, paßt zusammen, passen zusammen, passte zusammen, paßte zusammen, passtest zusammen, paßtest zusammen, passten zusammen, paßten zusammen, passtet zusammen, paßtet zusammen, passest zusammen, passet zusammen, pass zusammen, paß zusammen, zusammenpasst, zusammenpaßt, zusammenpassend, zusammenzupassen]