[ - Collapse All ]
Zusammenrottung  

Zu|sạm|men|rot|tung, die; -, -en (meist abwertend):
a) das Sichzusammenrotten;

b)Menschenmenge, die sich zusammengetan hat.
Zusammenrottung  

Zu|sạm|men|rot|tung
Zusammenrottung  

Zu|sạm|men|rot|tung, die; -, -en (meist abwertend):
a) das Sichzusammenrotten;

b)Menschenmenge, die sich zusammengetan hat.
Zusammenrottung  

n.
<f. 20; DDR> die öffentliche Ordnung und Sicherheit beeinträchtigende Ansammlung von Personen (Straftatbestand, für den bis zu zwei Jahren Gefängnis verhängt wurden)
[Zu'sam·men·rot·tung]
[Zusammenrottungen]