[ - Collapse All ]
zusammenschieben  

zu|sạm|men|schie|ben <st. V.; hat>:
a) durch Schieben [enger] aneinanderstellen, näher zusammenbringen: die Bänke z.;

b)<z. + sich> sich ineinanderschieben: der Vorhang schob sich zusammen.
zusammenschieben  

zu|sạm|men|schie|ben <st. V.; hat>:
a) durch Schieben [enger] aneinanderstellen, näher zusammenbringen: die Bänke z.;

b)<z. + sich> sich ineinanderschieben: der Vorhang schob sich zusammen.
zusammenschieben  

[st. V.; hat]: a) durch Schieben [enger] aneinander stellen, näher zusammenbringen: die Bänke z.; b) [z. + sich] sich ineinander schieben (1): der Vorhang schob sich zusammen.
zusammenschieben  

v.
<V.t. 212; hat> durch Schieben einander nähern, in eins schieben
[zu'sam·men|schie·ben]
[schiebe zusammen, schiebst zusammen, schiebt zusammen, schieben zusammen, schob zusammen, schobst zusammen, schoben zusammen, schobt zusammen, schiebest zusammen, schiebet zusammen, schöbe zusammen, schöbest zusammen, schöbst zusammen, schöben zusammen, schöbet zusammen, schöbt zusammen, schieb zusammen, zusammengeschoben, zusammenschiebend]