[ - Collapse All ]
zusammenschnüren  

zu|sạm|men|schnü|ren <sw. V.; hat>:

1.a) schnüren (1 b) : die Zeitungen z.;

b)schnüren (1 c) : ein Bündel z.



2.so einengen, zusammendrücken, dass es schneidet: mit dem Korsett die Taille z.; die Angst schnürte mir die Kehle zusammen.
zusammenschnüren  

zu|sạm|men|schnü|ren <sw. V.; hat>:

1.
a) schnüren (1 b): die Zeitungen z.;

b)schnüren (1 c): ein Bündel z.



2.so einengen, zusammendrücken, dass es schneidet: mit dem Korsett die Taille z.; die Angst schnürte mir die Kehle zusammen.
zusammenschnüren  

[sw. V.; hat]: 1. a) schnüren (1 b): die Zeitungen z.; b) schnüren (1 c): ein Bündel z. 2. so einengen, zusammendrücken, dass es schneidet: mit dem Korsett die Taille z.; Ü die Angst schnürte mir die Kehle zusammen.
zusammenschnüren  

v.
<V.t.; hat> durch Schnüre miteinander verbinden; <fig.> beengen, bedrücken; Kleidungsstücke zu einem Bündel ~; die Angst schnürte mir die Kehle zusammen <fig.> diese Nachricht schnürt mir das Herz zusammen <fig.>
[zu'sam·men|schnü·ren]
[schnüre zusammen, schnürst zusammen, schnürt zusammen, schnüren zusammen, schnürte zusammen, schnürtest zusammen, schnürten zusammen, schnürtet zusammen, schnürest zusammen, schnüret zusammen, schnür zusammen, zusammengeschnürt, zusammenschnürend, zusammenzuschnüren]