[ - Collapse All ]
zusammenschrumpfen  

zu|sạm|men|schrump|fen <sw. V.; ist>: schrumpfen (2) : ihr Vermögen ist auf die Hälfte zusammengeschrumpft.
zusammenschrumpfen  

zu|sạm|men|schrump|fen <sw. V.; ist>: schrumpfen (2): ihr Vermögen ist auf die Hälfte zusammengeschrumpft.
zusammenschrumpfen  

[sw. V.; ist]: schrumpfen (2): die täglichen Rationen schrumpften zusammen; ihr Vermögen ist auf die Hälfte zusammengeschrumpft.
zusammenschrumpfen  

n.
<V.i.; ist> sich durch Schrumpfen verkleinern (Früchte); faltig, runzlig werden (Haut, bes. Gesichtshaut); <fig.> sich vermindern, weniger werden, geringer werden (Geld, Vorräte)
[zu'sam·men|schrump·fen]