[ - Collapse All ]
zusammenstehen  

zu|sạm|men|ste|hen <unr. V.; hat, südd., österr., schweiz. auch: ist>:

1. gemeinsam irgendwo stehen: in Gruppen z.


2.zusammenhalten; (2); einander beistehen: die Familie sollte z.
zusammenstehen  

zu|sạm|men|ste|hen <unr. V.; hat, südd., österr., schweiz. auch: ist>:

1. gemeinsam irgendwo stehen: in Gruppen z.


2.zusammenhalten; (2)einander beistehen: die Familie sollte z.
zusammenstehen  

[unr. V.; hat, südd., österr., schweiz. auch : ist]: 1. gemeinsam irgendwo stehen: in Gruppen z. 2. zusammenhalten (2); einander beistehen: die Familie sollte z.
zusammenstehen  

v.
<V.i. 251; hat; süddt., österr., schweiz.: ist> nebeneinander stehen; <fig.> einander beistehen, zusammenhalten; in Freud und Leid ~ <fig.>
[zu'sam·men|ste·hen]
[stehe zusammen, stehst zusammen, steht zusammen, stehen zusammen, stand zusammen, standest zusammen, standen zusammen, standet zusammen, stehest zusammen, stehet zusammen, stände zusammen, stünde zusammen, ständest zusammen, stündest zusammen, ständen zusammen, stünden zusammen, ständet zusammen, stündet zusammen, steh zusammen, zusammengestanden, zusammenstehend, zusammenzustehen]