[ - Collapse All ]
zusammenstimmen  

zu|sạm|men|stim|men <sw. V.; hat>:

1. miteinander harmonieren: die Instrumente haben nicht zusammengestimmt.


2.miteinander in Einklang stehen: die Aussagen stimmen nicht zusammen.
zusammenstimmen  


1. zusammenpassen.

2. sich decken, sich entsprechen, gleich/identisch sein, übereinstimmen; (geh.): im Einklang stehen; (bildungsspr.): kongruent sein, kongruieren, konvergieren, korrespondieren.

[zusammenstimmen]
[stimme zusammen, stimmst zusammen, stimmt zusammen, stimmen zusammen, stimmte zusammen, stimmtest zusammen, stimmten zusammen, stimmtet zusammen, stimmest zusammen, stimmet zusammen, stimm zusammen, zusammengestimmt, zusammenstimmend, zusammenzustimmen]
zusammenstimmen  

zu|sạm|men|stim|men <sw. V.; hat>:

1. miteinander harmonieren: die Instrumente haben nicht zusammengestimmt.


2.miteinander in Einklang stehen: die Aussagen stimmen nicht zusammen.
zusammenstimmen  

[sw. V.; hat]: 1. miteinander harmonieren: die Instrumente haben nicht zusammengestimmt. 2. miteinander in Einklang stehen: die Aussagen stimmen nicht zusammen.
zusammenstimmen  

v.
<V.i.; hat> gut aufeinander abgestimmt sein, harmonieren; übereinstimmen, sich ergänzen; die Aussagen der beiden Zeugen stimmen zusammen <fig.> die beiden Flöten stimmen nicht zusammen
[zu'sam·men|stim·men]
[stimme zusammen, stimmst zusammen, stimmt zusammen, stimmen zusammen, stimmte zusammen, stimmtest zusammen, stimmten zusammen, stimmtet zusammen, stimmest zusammen, stimmet zusammen, stimm zusammen, zusammengestimmt, zusammenstimmend, zusammenzustimmen]