[ - Collapse All ]
Zusammenstoß  

Zu|sạm|men|stoß, der:
a)(bes. von Fahr-, Flugzeugen) Zusammenprall; Kollision: bei dem Z. [der Züge] gab es viele Tote;

b)heftige Auseinandersetzung: einen Z. mit seinem Vorgesetzten haben; es kam zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstrierenden.
Zusammenstoß  

Zu|sạm|men|stoß
Zusammenstoß  


1. Aufprall, Crash, Kollision, Zusammenprall; (ugs.): Karambolage; (Seemannsspr.): Ramming.

2. Auseinandersetzung, Kollision, Reibereien, Streit, Wortgefecht, Wortstreit, Wortwechsel, Zank, Zusammenprall; (geh.): Zwist; (bildungsspr.): Querele; (ugs.): Donnerwetter, Knatsch, Knies, Krach, Putz, Zoff; (abwertend): Gezänk, Gezanke, Streiterei; (ugs. abwertend): Zankerei; (verhüll.): Meinungsverschiedenheit.

[Zusammenstoß]
[Zusammenstoßes, Zusammenstöße, Zusammenstößen, Zusammenstoss, Zusammenstosses, Zusammenstösse, Zusammenstössen]
Zusammenstoß  

Zu|sạm|men|stoß, der:
a)(bes. von Fahr-, Flugzeugen) Zusammenprall; Kollision: bei dem Z. [der Züge] gab es viele Tote;

b)heftige Auseinandersetzung: einen Z. mit seinem Vorgesetzten haben; es kam zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstrierenden.
Zusammenstoß  

n.
<m. 1u> das Zusammenstoßen, Gegeneinanderprallen; <fig.> Auseinandersetzung, Streit, Zank; ~ zweier Flugzeuge, Kraftwagen, Personenzüge; ich hatte mit ihm einen ~ <fig.>
[Zu'sam·men·stoß]
[Zusammenstoßes, Zusammenstöße, Zusammenstößen]