[ - Collapse All ]
zusehends  

zu|se|hends <Adv.>: in so kurzer Zeit, dass die sich vollziehende Veränderung [fast] mit den Augen wahrgenommen werden kann: z. abnehmen; sich z. erholen; ihre Stimmung hob sich z.
zusehends  

zu|se|hends (rasch; offenkundig)
zusehends  

bemerkbar, deutlich, erkennbar, fühlbar, merkbar, merklich, rapide, rasant, rasch, sichtbar, sichtlich, spürbar, wahrnehmbar; (ugs.): flott, in null Komma nichts, wie im Flug; (südd., österr.): rapid.
[zusehends]
zusehends  

zu|se|hends <Adv.>: in so kurzer Zeit, dass die sich vollziehende Veränderung [fast] mit den Augen wahrgenommen werden kann: z. abnehmen; sich z. erholen; ihre Stimmung hob sich z.
zusehends  

Adv.: in so kurzer Zeit, dass die sich vollziehende Veränderung [fast] mit den Augen wahrgenommen werden kann: z. abnehmen, größer werden; sich z. erholen; ihre Stimmung hob sich z.
zusehends  

adv.
<Adv.; eigtl.> beim Zusehen; merklich, rasch, sichtlich, schnell; offenkundig; dem Kranken geht es ~ besser; er wächst ~
['zu·se·hends]