[ - Collapse All ]
Zustandspassiv  

Zu|stands|pas|siv, das (Sprachw.): Form des Verbs, die angibt, in welchen Zustand das Subjekt geraten ist, das vorher Objekt einer Handlung war (z. B. die Tür ist geöffnet).
Zustandspassiv  

Zu|stands|pas|siv (Sprachw.)
Zustandspassiv  

Zu|stands|pas|siv, das (Sprachw.): Form des Verbs, die angibt, in welchen Zustand das Subjekt geraten ist, das vorher Objekt einer Handlung war (z. B. die Tür ist geöffnet).
Zustandspassiv  

n.
<n. 11; unz.; Gramm.> mit dem Hilfsverb „sein“ gebildete Form des Passivs, die einen Zustand ausdrückt, z.B. das Fenster ist geschlossen; → a. Vorgangspassiv
['Zu·stands·pas·siv]
[Zustandspassivs, Zustandspassive, Zustandspassiven]