[ - Collapse All ]
zusteuern  

zu|steu|ern <sw. V.>:

1. <ist> a)in Richtung auf jmdn., etw. zufahren: das Schiff steuert dem Hafen/auf den Hafen zu; das Regime steuert dem Abgrund zu;

b)(ugs.) zielstrebig in Richtung auf jmdn., etw. zugehen: auf die nächste Kneipe z.



2.in Richtung auf jmdn., zu einem Ziel hinlenken <hat>: er steuerte den Wagen direkt auf uns zu.


3.(ugs.) beisteuern <hat>: etwas zum Taschengeld z.
zusteuern  

zu|steu|ern
zusteuern  


1. a) anfahren, anfliegen, ansteuern, eine Richtung einschlagen, [hin]lenken, hinsteuern, Kurs/Richtung nehmen, [los]steuern, zufahren, zuhalten; (Schifffahrt, Flugw.): anpeilen.

b) sich [zu]bewegen, stürzen, zugehen.

c) entgegentreiben, sich entwickeln, zutreiben.

2. beischießen, beisteuern, beitragen, sich beteiligen, dazugeben, einen Beitrag leisten, finanziell unterstützen, fördern, spenden, stiften; (ugs.): drauflegen, zuschießen, zuschustern; (landsch. ugs.): zulegen; (Wirtsch.): subventionieren.

[zusteuern]
[steuere zu, steuerst zu, steuert zu, steuern zu, steuerte zu, steuertest zu, steuerten zu, steuertet zu, zugesteuert, zusteuernd, zuzusteuern]
zusteuern  

zu|steu|ern <sw. V.>:

1. <ist>
a)in Richtung auf jmdn., etw. zufahren: das Schiff steuert dem Hafen/auf den Hafen zu; das Regime steuert dem Abgrund zu;

b)(ugs.) zielstrebig in Richtung auf jmdn., etw. zugehen: auf die nächste Kneipe z.



2.in Richtung auf jmdn., zu einem Ziel hinlenken <hat>: er steuerte den Wagen direkt auf uns zu.


3.(ugs.) beisteuern <hat>: etwas zum Taschengeld z.
zusteuern  

[sw. V.]: 1. [ist] a) in Richtung auf jmdn., etw. zufahren: das Schiff steuert dem Hafen/auf den Hafen zu; Ü das Regime steuert dem Abgrund zu; alles steuert auf eine Katastrophe zu (treibt ihr zu); b) (ugs.) zielstrebig in Richtung auf jmdn., etw. zugehen: auf die nächste Kneipe z. 2. in Richtung auf jmdn., zu einem Ziel hinlenken [hat]: er steuerte den Wagen direkt auf uns zu. 3. (ugs.) beisteuern [hat]: etwas zum Taschengeld z.
zusteuern  

v.
1 <V.t.; hat; umg.> beisteuern, dazugeben (Geld); meine Eltern wollen zu unserer Reise 200 Mark ~
2 <V.i.; ist> einem Ort ~ sich in Richtung auf einen Ort bewegen; das Schiff steuert der Küste, dem Hafen, der offenen See zu; auf jmdn. od. etwas ~ auf jmdn. od. etwas zielstrebig zugehen od. zufahren; er steuerte geradewegs auf mich zu; auf eine Inflation, eine Krise, auf seinen Untergang ~ <fig.; iron.>
['zu|steu·ern]
[steuere zu, steuerst zu, steuert zu, steuern zu, steuerte zu, steuertest zu, steuerten zu, steuertet zu, zugesteuert, zusteuernd, zuzusteuern]