[ - Collapse All ]
zutage  

zu|ta|ge <Adv.>, zu Ta|ge: in den Verbindungen z. treten/kommen (an der [Erd]oberfläche erscheinen: unter dem Eis tritt der nackte Fels z. deutlich, offenkundig werden: die Depression trat bei ihr allmählich z. auftauchen 2 b : geheime Dokumente kamen z.); etw. z. bringen/fördern (etw. zum Vorschein bringen, ans Licht befördern, aufzeigen; urspr. wohl Bergmannsspr.) die Untersuchung brachte viel Belastendes z.; z. liegen (frei liegen, durch nichts be-, verdeckt sein): nacktes Fleisch lag z.; [offen/klar o. ä. ] z. liegen (deutlich erkennbar, offenkundig sein): der Fehler liegt klar z.
[zu Tage]
zutage  

zu|ta|ge <Adv.>, zu Ta|ge: in den Verbindungen z. treten/kommen (an der [Erd]oberfläche erscheinen: unter dem Eis tritt der nackte Fels z. deutlich, offenkundig werden: die Depression trat bei ihr allmählich z. auftauchen 2 b: geheime Dokumente kamen z.); etw. z. bringen/fördern (etw. zum Vorschein bringen, ans Licht befördern, aufzeigen; urspr. wohl Bergmannsspr.) die Untersuchung brachte viel Belastendes z.; z. liegen (frei liegen, durch nichts be-, verdeckt sein): nacktes Fleisch lag z.; [offen/klar o. ä. ] z. liegen (deutlich erkennbar, offenkundig sein): der Fehler liegt klar z.
[zu Tage]
zutage  

(auch: zu Tage) Adv.: in den Verbindungen z. treten/kommen (1. an der [Erd]oberfläche erscheinen: unter dem Eis tritt der nackte Fels z. 2. deutlich, offenkundig werden: die Depression trat bei ihr allmählich z. 3. auftauchen 2 b: geheime Dokumente kamen z.); etw. z. bringen/fördern (etw. zum Vorschein bringen, ans Licht befördern, aufzeigen; urspr. wohl Bergmannsspr.): die Untersuchung brachte viel Belastendes z.; z. liegen (frei liegen, durch nichts be-, verdeckt sein): nacktes Fleisch lag z.; [offen/klar o.ä.] z. liegen (deutlich erkennbar, offenkundig sein): der Fehler liegt klar z.
zutage  

adv.
<auch> zu'Ta·ge <Adv.> etwas ~ bringen, fördern sichtbar machen, hervorziehen; <fig.> offenkundig machen; er kramte in seinen Taschen und förderte einen zerknüllten Brief ~; ein Geheimnis ~ bringen, fördern <fig.> Erze ~ fördern <Bgb.> seine Absichten liegen offen ~ <fig.> sind offenkundig, leicht zu erkennen; auch seine Schuld wird noch ~ kommen, treten <fig.> offenkundig werden, erkannt werden; [Tag]
[zu'ta·ge,]