[ - Collapse All ]
zutrinken  

zu|trin|ken <st. V.; hat>: jmdn. mit erhobenem Glas grüßen u. auf sein Wohl trinken: jmdm. z.; sie tranken sich zu.
zutrinken  

zu|trin|ken
zutrinken  

auf jmds. Wohl anstoßen/trinken, einen Toast/Trinkspruch/ein Hoch ausbringen, hochleben lassen, prosten, sein Glas [er]heben, toasten, zuprosten.
[zutrinken]
[trinke zu, trinkst zu, trinkt zu, trinken zu, trank zu, trankst zu, tranken zu, trankt zu, trinkest zu, trinket zu, tränke zu, tränkest zu, tränken zu, tränket zu, trink zu, zugetrunken, zutrinkend, zuzutrinken]
zutrinken  

zu|trin|ken <st. V.; hat>: jmdn. mit erhobenem Glas grüßen u. auf sein Wohl trinken: jmdm. z.; sie tranken sich zu.
zutrinken  

[st. V.; hat]: jmdn. mit erhobenem Glas grüßen u. auf sein Wohl trinken: jmdm. z.; sie tranken sich zu.
zutrinken  

v.
<V.i. 265; hat> jmdm. ~ ihn mit dem gefüllten Glas grüßen u. dann auf sein Wohl trinken;
['zu|trin·ken]
[trinke zu, trinkst zu, trinkt zu, trinken zu, trank zu, trankst zu, tranken zu, trankt zu, trinkest zu, trinket zu, tränke zu, tränkest zu, tränken zu, tränket zu, trink zu, zugetrunken, zutrinkend, zuzutrinken]