[ - Collapse All ]
Zutritt  

Zu|tritt, der; -[e]s [mhd. zuotrit]:
a)das Hin[ein]gehen, Eintreten, Betreten: [Unbefugten ist der] Z. verboten!; kein Z.; Z. nur mit Sonderausweis; Z. [zu etw.] haben, erhalten (die Erlaubnis haben, erhalten, etw. zu betreten); jmdm. den Z. verwehren, verweigern;

b)(von Flüssigkeiten od. Gasen) das Eindringen, Hinzukommen: Phosphor entzündet sich beim Z. von Luft.
Zutritt  

Zu|tritt, der; -[e]s
Zutritt  

a) Eingang, Einlass, Einstieg, Eintritt, Entree, Zugang; (veraltet): Ingress.

b) Berechtigung, Besuchsrecht, Erlaubnis, Genehmigung.

[Zutritt]
[Zutrittes, Zutritts, Zutritte, Zutritten]
Zutritt  

Zu|tritt, der; -[e]s [mhd. zuotrit]:
a)das Hin[ein]gehen, Eintreten, Betreten: [Unbefugten ist der] Z. verboten!; kein Z.; Z. nur mit Sonderausweis; Z. [zu etw.] haben, erhalten (die Erlaubnis haben, erhalten, etw. zu betreten); jmdm. den Z. verwehren, verweigern;

b)(von Flüssigkeiten od. Gasen) das Eindringen, Hinzukommen: Phosphor entzündet sich beim Z. von Luft.
Zutritt  

n.
<m. 1; unz.> das Hereinkommen, Eintreten u. das Recht dafür; das Eindringen,Hinzukommen (von Flüssigkeiten, Luft); ~bekommen, erhalten, erlangen; jmdm. ~ gewähren; Unbefugte habenkeinen ~; Unbefugten ist der ~ nicht erlaubt; ich habe freien ~zur Ausstellung ich brauche kein Eintrittsgeld zu bezahlen; kein ~! (Aufschrift an Türen); ~ verboten! (Aufschrift anTüren); ~ nur mit Ausweis; eine chemische Verbindung vor ~von Luft schützen; sich den ~ zu etwas erzwingen
['Zu·tritt]
[Zutrittes, Zutritts, Zutritte, Zutritten]