[ - Collapse All ]
zuzahlen  

zu|zah|len <sw. V.; hat>: eine bestimmte Summe zusätzlich zahlen: zehn Euro z.
zuzahlen  

zu|zah|len
zuzahlen  

beisteuern, dazugeben, dazulegen; (schweiz., sonst landsch.): dreingeben; (geh.): beigeben, hinzugeben; (ugs.): dazutun, drauflegen, draufzahlen, zubuttern, zuschießen, zuschustern; (Papierdt.): bezuschussen; (Politik Jargon): draufsatteln; (Wirtsch.): subventionieren.
[zuzahlen]
[zahle zu, zahlst zu, zahlt zu, zahlen zu, zahlte zu, zahltest zu, zahlten zu, zahltet zu, zahlest zu, zahlet zu, zahl zu, zugezahlt, zuzahlend, zuzuzahlen]
zuzahlen  

zu|zah|len <sw. V.; hat>: eine bestimmte Summe zusätzlich zahlen: zehn Euro z.
zuzahlen  

[sw. V.; hat]: eine bestimmte Summe zusätzlich zahlen: eine Mark z.
zuzahlen  

v.
<V.t.; hat> zusätzlich zahlen; ich musste noch zwei Mark ~
['zu|zah·len]
[zahle zu, zahlst zu, zahlt zu, zahlen zu, zahlte zu, zahltest zu, zahlten zu, zahltet zu, zahlest zu, zahlet zu, zahl zu, zugezahlt, zuzahlend, zuzuzahlen]