[ - Collapse All ]
zweideutig  

zwei|deu|tig <Adj.> [LÜ von lat. aequivocus = doppelsinnig, mehrdeutig]:
a)unklar, so od. so zu verstehen, doppeldeutig (a) : ein -er Satz; er hat es bewusst z. formuliert;

b)harmlos klingend, aber von jedermann als unanständig, schlüpfrig, anstößig zu verstehen; doppeldeutig (b) : -e Witze, Bemerkungen.
zweideutig  

zwei|deu|tig
zweideutig  

a) dehnbar, doppeldeutig, doppelgesichtig, doppelsinnig, interpretationsfähig, mehrdeutig, missverständlich, nicht eindeutig/klar, rätselhaft, schillernd, unbestimmt, unklar, vage, verschwommen, vieldeutig; (bildungsspr.): amphibolisch, äquivok, hermetisch, janusköpfig, kontextabhängig, nebulös; (bes. Fachspr.): ambigue; (Sprachw.): homonym, polysem.

b) anstößig, anzüglich, derb, doppeldeutig, frivol, gewagt, nicht salonfähig, pikant; (schweiz.): stoßend; (bildungsspr.): krude, obszön; (ugs.): dreckig, gepfeffert; (scherzh.): nicht stubenrein; (meist abwertend): ordinär; (geh. abwertend): unflätig; (bildungsspr. abwertend): vulgär; (ugs. abwertend): schweinisch.

[zweideutig]
[zweideutiger, zweideutige, zweideutiges, zweideutigen, zweideutigem, zweideutigerer, zweideutigere, zweideutigeres, zweideutigeren, zweideutigerem, zweideutigster, zweideutigste, zweideutigstes, zweideutigsten, zweideutigstem]
zweideutig  

zwei|deu|tig <Adj.> [LÜ von lat. aequivocus = doppelsinnig, mehrdeutig]:
a)unklar, so od. so zu verstehen, doppeldeutig (a): ein -er Satz; er hat es bewusst z. formuliert;

b)harmlos klingend, aber von jedermann als unanständig, schlüpfrig, anstößig zu verstehen; doppeldeutig (b): -e Witze, Bemerkungen.
zweideutig  

Adj. [LÜ von lat. aequivocus= doppelsinnig, mehrdeutig]: a) unklar, so od. so zu verstehen, doppeldeutig (a): ein -er Satz; er hat es bewusst z. formuliert; b) harmlos klingend, aber von jedermann als unanständig, schlüpfrig, anstößig zu verstehen; doppeldeutig (b): -e Witze, Bemerkungen.
zweideutig  

adj.
<Adj.> zwei od. mehrere Deutungen zulassend, unklar; schlüpfrig, etwas unanständig; ~e Antwort, ~er Ausdruck, Begriff; eine ~e Bemerkung, ein ~er Witz
['zwei·deu·tig]
[zweideutiger, zweideutige, zweideutiges, zweideutigen, zweideutigem, zweideutigerer, zweideutigere, zweideutigeres, zweideutigeren, zweideutigerem, zweideutigster, zweideutigste, zweideutigstes, zweideutigsten, zweideutigstem]