[ - Collapse All ]
Zweikammersystem  

Zwei|kạm|mer|sys|tem, das: Verfassungssystem, bei dem im Unterschied zum Einkammersystem die gesetzgebende Gewalt von zwei getrennten Kammern od. Parlamenten (z. B. Unterhaus u. Oberhaus, Bundestag u. Bundesrat o. Ä.) ausgeht.
Zweikammersystem  

Zwei|kạm|mer|sys|tem
Zweikammersystem  

Zwei|kạm|mer|sys|tem, das: Verfassungssystem, bei dem im Unterschied zum Einkammersystem die gesetzgebende Gewalt von zwei getrennten Kammern od. Parlamenten (z. B. Unterhaus u. Oberhaus, Bundestag u. Bundesrat o. Ä.) ausgeht.
Zweikammersystem  

n.
Zwei'kam·mer·sys·tem <n. 11> Regierungssystem, bei dem die gesetzgebende Gewalt von zwei gleichberechtigten Körperschaften (Häusern, Kammern) ausgeübt wird
[Zwei'kam·mer·sy·stem,]
[Zweikammersystems, Zweikammersysteme, Zweikammersystemen]