[ - Collapse All ]
Zwinger  

Zwịn|ger, der; -s, - [1: mhd. twingære = Bedränger, Zwingherr; (befestigter) Raum zwischen (Stadt)mauer u. Graben]:

1.a)kurz für ↑ Hundezwinger ;

b) (seltener) Raubtierkäfig.



2.Betrieb für die Zucht von Rassehunden.
Zwinger  

Zwịn|ger (Gang, Platz zwischen innerer u. äußerer Burgmauer; fester Turm; Käfig für wilde Tiere; umzäunter Auslauf für Hunde); Dresdener Zwinger (Barockbauwerk in Dresden)
Zwinger  

Zwịn|ger, der; -s, - [1: mhd. twingære = Bedränger, Zwingherr; (befestigter) Raum zwischen (Stadt)mauer u. Graben]:

1.
a)kurz für ↑ Hundezwinger;

b) (seltener) Raubtierkäfig.



2.Betrieb für die Zucht von Rassehunden.
Zwinger  

n.
<m. 3; urspr.> Gang zwischen innerer u. äußerer Burgmauer od. freier Platz in der Vorburg für Kampfspiele od. als Gehege für wilde Tiere (Bären~, Löwen~);<dann> Käfig, eingezäunter Platz für Tiere, bes. Wach- od. Jagdhunde (Hunde~) [urspr. der Raum unmittelbar vor der Stadtmauer, in dem der Angreifer bezwungen werden sollte]
['Zwin·ger]
[Zwingers]