[ - Collapse All ]
Zwirn  

Zwịrn, der; -[e]s, (Sorten:) -e [mhd. zwirn, eigtl. = Doppelter (= zweifacher Faden), zu ↑ zwei ]:

1.aus unterschiedlichen Fasern, bes. aus Baumwolle od. auch Flachs bestehendes, meist sehr reißfestes Garn, das aus zwei od. mehreren Fäden zusammengedreht ist u. bes. zum Nähen verwendet wird: weißer, fester Z.; drei Rollen Z. kaufen.


2.Gewebe aus Zwirn (1).
Zwirn  

Zwịrn, der; -[e]s, Plur. (Sorten:) -e
Zwirn  

Zwịrn, der; -[e]s, (Sorten:) -e [mhd. zwirn, eigtl. = Doppelter (= zweifacher Faden), zu ↑ zwei]:

1.aus unterschiedlichen Fasern, bes. aus Baumwolle od. auch Flachs bestehendes, meist sehr reißfestes Garn, das aus zwei od. mehreren Fäden zusammengedreht ist u. bes. zum Nähen verwendet wird: weißer, fester Z.; drei Rollen Z. kaufen.


2.Gewebe aus Zwirn (1).
Zwirn  

n.
<m. 1; Textilw.> aus mehreren Fäden zusammengedrehtes, bes. reißfestes Garn (Baumwoll~, Seiden~) [<mhd. zwirn <germ. *twizna „Doppelfaden“; zuidg. *duis- „entzwei, auseinander“; zu *dui- „zwie…“]
[Zwirn]
[Zwirnes, Zwirns, Zwirne, Zwirnen]