[ - Collapse All ]
zwischendrein  

zwi|schen|drein <Adv.>:
a) (räumlich) zwischen anderes, andere Genannte; dazwischen (1 b) : auf dem Tisch lag ein Stapel Bücher, er legte seines z.;

b)(zeitlich) zwischendurch (1 a) .
zwischendrein  

zwi|schen|drein (ugs.; Frage wohin?); zwischendrein legen
zwischendrein  

zwi|schen|drein <Adv.>:
a) (räumlich) zwischen anderes, andere Genannte; dazwischen (1 b): auf dem Tisch lag ein Stapel Bücher, er legte seines z.;

b)(zeitlich) zwischendurch (1 a).
zwischendrein  

Adv.: a) (räumlich) zwischen anderes, andere Genannte; dazwischen (1 b): auf dem Tisch lag ein Stapel Bücher, er legte seines z.; b) (zeitlich) zwischendurch (1 a).
zwischendrein  

adv.
<Adv.> mitten hinein; dazwischen, zwischendurch; ~ fahren <umg.> sich energisch einmischen; ~etwas essen
[zwi·schen'drein]