[ - Collapse All ]
Zypresse  

Zy|p|rẹs|se die; -, -n <gr.-lat.>: immergrüner Baum des Mittelmeergebietes
Zypresse  

Zy|prẹs|se, die; -, -n [mhd. zipresse(nboum), ahd. cipresenboum < lat. cupressus, cypressus < griech. kypárissos]: (zu den Nadelgehölzen gehörender in warmen Regionen bes. des Mittelmeerraumes wachsender) Baum mit kleinen, schuppenförmigen Blättern, kleinen kugeligen Zapfen u. meist nach oben strebenden, eine dichte Pyramide bildenden Ästen.
Zypresse  

Zy|p|rẹs|se, die; -, -n <griech.> (bes. im Mittelmeerraum wachsender Nadelbaum)
Zypresse  

Zy|prẹs|se, die; -, -n [mhd. zipresse(nboum), ahd. cipresenboum < lat. cupressus, cypressus < griech. kypárissos]: (zu den Nadelgehölzen gehörender in warmen Regionen bes. des Mittelmeerraumes wachsender) Baum mit kleinen, schuppenförmigen Blättern, kleinen kugeligen Zapfen u. meist nach oben strebenden, eine dichte Pyramide bildenden Ästen.
Zypresse  

n.
<auch> Zyp'res·se <f. 19> Angehörige einer Gattung der Nadelbäume aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae) mit kleinen, sehr dichten Blättern: Cupressus[<mhd. cipres(se) <lat. cupressus; wie grch. kyparissos aus einer kleinasiat. Sprache entlehnt]
[Zy'pres·se,]
[Zypressen]